Stromtarife im Vergleich — Einfach sparen!

Vergleichen Sie bis zu 12.000 Strom­tarife und sichern Sie sich die günstigsten Preise für Deutschland. Das Angebot ist heute so vielfältig, dass Sie sich zwischen zahlreichen Tarif­kri­terien entscheiden können. So gibt es Tarife mit und ohne Bonus, Tarife mit und ohne Mindest­ver­trags­laufzeit sowie spezielle Angebote für Ökostrom, Gewer­be­strom und Autostrom. Darüber hinaus können Sie auch Strom­tarife ohne Grund­gebühr vergleichen. Da hier der Grund­preis einfach wegfällt, sind die Arbeits- und Verbrauchs­preise pro Kilowatt­stunde etwas höher.

Die Tarif­auswahl ist riesig und längst nicht mehr nur vom Strom­preis abhängt. Setzen Sie Ihre eigenen Schwer­punkte und orien­tieren Sie sich an Ihren persön­lichen Bedürf­nissen. Wägen Sie ab, welcher Strom­tarif der Beste für Sie ist: Der Günstigste, der Flexi­belste oder der Umwelt­freund­lichste? Egal, wie Sie sich entscheiden, unser Strom­tarif Vergleich erleichtert Ihnen die Auswahl. Dieser ist kostenlos, überre­gional und einfach zu bedienen.

Stromtarife im Vergleich

Stromtarife vergleichen mit BESTPREIS-Garantie

Nutzen Sie unseren trans­pa­renten Strom­ta­rif­ver­gleich und senken Sie Ihre Strom­kosten um bis zu 70 %. Dabei sind wir von unseren günstigen Strom­ta­rifen so überzeugt, dass wir Ihnen eine BESTPREIS-Garantie aussprechen. Mit dieser sichern Sie sich stets den besten Preis auf Ihren ausge­suchten Strom­tarif. Achten Sie beim Tarif­ab­schluss jedoch nicht nur auf die günstigsten Preise, da Mindest­ver­trags­lauf­zeiten und Kündi­gungs­fristen ebenso von Bedeutung sind. Gerade die Mindest­laufzeit steht in enger Verbindung mit dem ausge­zeich­neten Preis. Diese gilt als Grundlage für die Dauer von Preis­ga­rantien und bestimmt die Höhe der jährlichen Effek­tiv­preise, die sich mit der Verrechnung von Prämien und attrak­tiven Neukunden-Boni ergeben.

  • Strom­tarife vergleichen und Bestpreise sichern
  • Vertrags­lauf­zeiten beachten

Stromtarifvergleich: Vorteile und Funktion

Unser Tarif­ver­gleich ist schnell und einfach erklärt. Sobald Sie Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Strom­ver­brauch in Kilowatt­stunden angegeben haben, klicken Sie nur noch auf „Vergleichen“. Nach wenigen Sekunden erhalten Sie die besten Strom­tarife für Ihre Anschrift. Die Darstellung erfolgt in einer trans­pa­renten Übersicht, wobei die Preise der Tarif-Angebote aufsteigend geordnet sind. Dabei können Sie die wichtigsten Vertrags­de­tails zu Strom­an­bietern, Preis­ga­rantien, Laufzeiten und Kündi­gungs­fristen direkt aus der Übersicht entnehmen.

  • schneller und trans­pa­renter Strom­ta­rif­ver­gleich
  • Anzeige von Boni, Preis­ga­rantien und Laufzeiten
  • Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten nur bei Antrag

Die Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten ist zunächst nicht erfor­derlich, so dass es auch keine Rolle spielt, ob Sie nach Strom trotz Schufa suchen oder nicht. Die entspre­chende Daten-Abfrage erfolgt erst, wenn Sie sich für einen bestimmten Tarif entschieden haben und Ihren Strom­antrag online stellen. So ist es wichtig, dass Sie im zweiten Schritt Ihren Namen, Ihre vollständige Anschrift sowie Angaben zu Ihrem Wechsel ausfüllen. Dazu gehören Infor­ma­tionen zum Wechsel­grund, Ihr bishe­riger Anbieter, Ihre Zähler­nummer und Ihr Strom­be­lie­fe­rungs­beginn.

Günstige Stromtarife mit Prämien

Die meisten Strom­tarife beinhalten attraktive Prämien, die Ihren jährlichen effek­tiven Strom­preis direkt senken. Dazu gehören z. B. Cashback-Prämien von bis zu 130 €, Neukun­denboni bis 270 € und Sofortboni bis 150 €. Beachten Sie jedoch, dass es sich bei den Prämien regulär um Einmal­zah­lungen handelt, die für die Dauer der Mindest­ver­trags­laufzeit in den jährlichen Endpreis einkal­ku­liert sind. Das heißt, dass Sie nach Ablauf der Mindest­laufzeit die regulären Grund- und Arbeits­preise zahlen. Möchten Sie von Anfang an Tarife ohne Bonus vergleichen, können Sie im Strom­tarif-Vergleich das Häkchen bei „einmalige Boni einbe­rechnen“ entfernen. Sie können jetzt die Preise einsehen, die ohne Preis­er­höhung auch nach Ablauf der Mindest­ver­trags­laufzeit gelten.

  • Cashback: bis 130 €
  • Neukun­denboni: bis 270 €
  • Sofort­bonus: 150 €
  • Tarife ohne Bonus möglich

Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit vergleichen

Strom­tarife mit kurzer bzw. ohne Mindest­ver­trags­laufzeit bieten Ihnen maximale Flexi­bi­lität. Das ist vor allem dann inter­essant, wenn Sie im Strom­ver­gleich auf ein besonders günstiges Aktions­an­gebot treffen und sofort wechseln möchten. Doch wie finde ich Strom­tarife ohne Mindest­ver­trags­laufzeit auf BILLIGER-STROM.com? Ganz einfach, Sie rufen den Strom­ta­rif­ver­gleich auf und wählen unter dem Punkt Vertrags­laufzeit die Option „bis drei Monate“ aus. Vergessen Sie jedoch bitte nicht, Ihre Angaben zu aktua­li­sieren, indem Sie auf den gleich­na­migen Button klicken.

  • Vertrags­laufzeit auf “bis drei Monate” stellen
  • Angaben im Strom­ver­gleich aktua­li­sieren

Die reguläre Mindest­ver­trags­laufzeit bei Strom­ver­trägen liegt bei 12 bis maximal 24 Monaten. Für diese Zeit sind Sie an die Dauer Ihrer Vertrags­laufzeit gebunden. Ausnahmen gibt es unter anderem bei Preis­er­hö­hungen, einem Umzug oder der Abmeldung eines Strom­an­schlusses.

Informationen zu Ökostrom, Gewerbestrom und Autostrom

Inter­es­sieren Sie sich für einen reinen Ökostrom Tarif können Sie auch hier die passenden Filter im Tarif­ver­gleich einstellen. Aktivieren Sie im Strom­rechner das Häkchen bei “nur Ökostrom­tarife“ und filtern Sie Ihre Auswahl. Suchen Sie hingegen einen Tarif für Gewer­be­strom können Sie von besonders günstigen Kondi­tionen pro Kilowatt­stunde profi­tieren. Die billigsten Geschäfts­kunden-Tarife gibt es bereits ab einem Verbrauch von 1.000 kWh. Dazu gehören u. a. der Profi24 Strom­tarif von Vattenfall, der E.ON Unter­neh­mer­Strom Fix 12 sowie der EinPreis­Tarif von E wie einfach.

Aktuelle Autostrom Tarife haben wir derzeit noch nicht im Angebot. An dieser Stelle möchten wir Ihnen unseren Partner Simplaro empfehlen. Sofern Sie bereits eine Ladestation (Wallbox) und einen eigenen Strom­zähler für Ihre Ladestation haben, brauchen Sie nur noch Ihre Postleitzahl und Ihren Autostrom­ver­brauch angeben. Mit Klick auf „Strom­tarife vergleichen“ erhalten Sie attraktive Angebote.

Was muss ich bei günstigen Stromtarifen beachten?

Achten Sie darauf, dass Sie keine Tarife mit Vorkas­sen­zahlung abschließen. Hierbei handelt es sich häufig um unseriöse Angebote, da diese Zahlungs­weise nicht mehr zeitgemäß ist. Darüber hinaus sollten Sie auch mögliche Kündi­gungs­fristen im Auge behalten. Die Stiftung Warentest empfiehlt eine Kündi­gungs­frist von max. sechs Wochen. Drei Monate sind somit etwas zu lang. Sofern Sie sich für einen bestimmten Strom­an­bieter wie z. B. EnBW oder Yello entschieden haben, dürfen Sie auch einen Blick auf vorhandene Kunden­be­wer­tungen werfen. Diese beziehen sich jedoch häufig nur auf den Anbieter, wobei auch diese Erfah­rungen wichtig sind.

  • Zahlweise: keine Vorkas­sen­zahlung wählen
  • Kündi­gungs­frist: bis zu sechs Wochen
  • Kunden­be­wer­tungen berück­sich­tigen

günstige Stromtarife - Das ist zu beachten!

Gibt es auch Stromtarife ohne Grundpreis im Vergleich?

Diese Tarife gibt es nur vereinzelt, wobei regulär ein bestimmter Mindest­strom­ver­brauch Voraus­setzung ist. Strom­tarife ohne Grund­preis lohnen sich vor allem bei einem geringen Strom­ver­brauch. Da die monat­liche Grund­gebühr wegfällt, müssen Sie jedoch mit einem höheren Arbeits-bzw. Verbrauchs­preis rechnen. Entspre­chende Tarife finden Sie in unserem kosten­losen Preis­ver­gleich.

Wo finde ich günstige Studententarife?

Ausge­wählte Anbieter bieten Ihnen als Schüler, Auszu­bil­dender und Student geson­derte bzw. günstigere Kondi­tionen an. Dabei sind die Preis­vor­teile häufig an ein bestimmtes Alter von z. B. max. 28 Jahren geknüpft. Vergleichen Sie die Tarife und sichern Sie sich des beste Angebot für Ihren Verbrauch. Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie auf der Seite Strom für Studenten.

Wie lange dauert der Wechsel des Stromtarifes?

Der Strom­wechsel dauert bis zu vier Wochen. Die Antrag­stellung geht jedoch deutlich schneller. Sobald Sie die Strom­tarife für Ihre Anschrift verglichen haben, können Sie sich direkt für ein Angebot entscheiden und online wechseln. Beachten Sie jedoch Ihre aktuellen Vertrags­lauf­zeiten und Kündi­gungs­fristen. Sofern kein Sonder­kün­di­gungs­recht (z. B. bei einer Preis­er­höhung) besteht, sind Sie an die Laufzeiten Ihres Vertrages gebunden.

  • Strom­ta­rif­ver­gleich und Antrag­stellung: wenige Minuten
  • Strom­wechsel und Neuan­meldung: bis zu vier Wochen

Was sagt die Stiftung Warentest zum Stromvergleich?

Die Stiftung Warentest empfiehlt die Nutzung von Strom­ver­gleichen. Diese ermög­lichen Ihnen deutliche Erspar­nisse in der Mindest­ver­trags­laufzeit. Dabei können Sie bis zu mehrere Hundert Euro im Jahr einsparen. Einzige Voraus­setzung ist, dass Sie Ihren Strom­an­bieter jedes Jahres bzw. pünktlich vor Ablauf der Mindest­ver­trags­laufzeit wechseln. Dank satter Prämien und Cashback-Aktionen erhalten Sie Ihren neuen Strom­tarif zum Bestpreis. Dies können wir Ihnen mit unserer BESTPREIS-Garantie auf Billiger-Strom.com garan­tieren.