www.billiger-strom.com

Industriestrom Tarife 2022

Industriestrom Tarife setzen einen Stromverbrauch von über 100 MWh bzw. 100.000 kWh im Jahr voraus. Dabei richten sich die günstigen Industriestrom Angebote nicht nur an Industriebetriebe, sondern generell an Gewerbe, die den genannten Mindestverbrauch erreichen bzw. überschreiten.

Aufgrund der großen Abnahmemengen ist Industriestrom günstiger als der klassische Gewerbestrom und Haushaltsstrom. Da es jedoch auch hier große Preisunterschiede gibt, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen Industriestrom Vergleich auf BILLIGER-STROM.com. Dieser funktioniert ganz einfach. Sobald Sie einen Verbrauch von über 100.000 kWh pro Jahr angegeben haben, werden Sie automatisch in den Sondervertragskundenbereich weitergeleitet.

Industriestrom vergleichen
Postleitzahl eingeben
Ortsangabe
Verbrauch

Vorteile von Industriestrom

Der Bezug von Industriestrom bietet Ihnen einige Vorteile. Die Preise sind günstig und wirken sich positiv auf Ihre monatlichen Stromkosten aus. Darüber hinaus erhalten Sie von Ihrem Stromanbieter einen persönlichen Ansprechpartner (Kundenbetreuer), der sich um Ihre Anliegen und Fragen kümmert.

  • günstige Strompreise und Kostenersparnis
  • persönliche Kundenbetreuung
  • Ökostrom-Option

Möchten Sie der Umwelt einen Gefallen tun, haben Sie die Möglichkeit die Ökostrom-Option zu nutzen. Der Ökostrom besteht zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen. Dies berücksichtigt Strom aus Windkraft, Wasserkraft und Photovoltaik.

Was kostet Industriestrom?

Hinsichtlich der Kosten unterscheiden wir zwischen dem Grundpreis und dem Arbeitspreis. Während der monatlich anfallende Grundpreis in seiner Höhe gleich ist (Fixkosten), erfolgt die Abrechnung des Arbeitspreises über Ihren monatlichen Stromverbrauch (variable Kosten). Je nach Industriestrom Anbieter und Tarif erhalten Sie bereits Industrie Stromgrundpreise ab günstigen 6 Euro monatlich. Der Arbeitspreis (auch Verbrauchspreis genannt) beginnt je nach Angebot bei ca. 0,20 Euro pro verbrauchte Kilowattstunde Strom. Somit ist die kWh Industriestrom um gute 10 Cent günstiger als der Strom für Privathaushalte.

  • Grundpreise: ab 6 Euro pro Monat
  • Arbeitspreise: 20 Cent pro kWh

Wo liegt der Unterschied zu Gewerbestrom?

Der Unterschied zu Gewerbestrom liegt darin, dass der Strom für die Industrie an einen Jahresstromverbrauch von über 100.000 kWh gekoppelt ist. Bei üblichem Gewerbestrom ist dies nicht der Fall, so dass Sie als Gewerbetreibender schon ab der 1. verbrauchten kWh von günstigen Gewerbestrom Preisen profitieren können. Hauptgemeinsamkeit ist, dass sich die Angebote unabhängig vom Verbrauch an Gewerbe und Gewerke in Deutschland richten. Dazu ist es erforderlich, dass Sie ein Gewerbe betreiben bzw. im Auftrag für ein Gewerbe tätig sind.

Wer bietet Industriestrom an?

Sie können den Industriestrom von allen großen Stromanbietern in Deutschland beziehen. Dazu gehören u. a. die Vattenfall GmbH, die E.ON AG und die örtlichen Stadtwerke. Beziehen Sie Ihren Strom derzeit noch über Ihren Grundversorger, kann Ihre Wechsel-Ersparnis höher ausfallen. Gerade jetzt ist ein Industriestrom Vergleich empfehlenswert.