billiger-strom.com

BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (kurz BDEW) ist ein Interessenverband der deutschen Wasser- und Energiebranche. Der Verband vertritt nach eigenen Angaben über 1.900 Wasser- und Energieversorgungsunternehmen. Hierzu gehören die größten Energieversorger in Deutschland: RWE, E.ON, EnBW und Vattenfall Deutschland. Die Gründung des BDEW erfolgte im Juni 2007. Ziel des Verbandes ist eine klimaneutrale Energie- und Wärmeversorgung für Deutschland. Dies berücksichtigt neben der Versorgungssicherheit vor allem eine nachhaltige Energie- und Wasserwirtschaft. Im Mittelpunkt stehen die Themen Strom, Erdgas, Wärme, erneuerbare Energien sowie der Ausbau der Elektromobilität in Deutschland.

Strom- und Gaspreisanalysen des BDEW

Der BDEW führt in regelmäßigen Abschnitten Analysen zu den Strompreisen und Gaspreisen in Deutschland durch. Dabei geht der Verein auf die Entwicklung der Kostenfaktoren (Beschaffungspreise, Kosten für Steuern, Umlagen etc.) ein und vergleicht die Preisentwicklungen mit den Vorjahren.

Laut der letzten Strompreisanalyse von Juli 2022 liegt der durchschnittliche Strompreis pro kWh heute bei 40,05 Cent. Im Jahr 2012 waren es noch 14,33 Cent (Jahresverbrauch von 3.500 kWh). Der Gaspreis kletterte auf 13,77 Cent pro kWh (in 2021 noch 7,06 Cent/kWh).